5

KG-UV920R – ein Mobilfunktransceiver von Wouxun

Ich habe von Anfang an nicht geglaubt, dass die „neuen“ chinesischen Amateurfunkgeräte von z.B. Wouxun lediglich eine Eintagsfliege sind. Vor einiger Zeit schrieb ich einige Worte aus meiner Sicht zu einem Wouxun Handfunkgerät und wie ich die Sache mit den Amateurfunkgeräten aus China grundsätzlich sehe. Den ganzen Unkenrufen wie schlecht doch die Qualität sei und das man lieber auf „seriöse“ Technik zurückgreifen sollte, kann ich heute umso mehr mit einem Lächeln bedenken.

Mittlerweile sehe ich bei jeder Gelegenheit OMs die ein solches Handfunkgerät bei sich haben. Wie viele dieser Funkgeräte die OMs in unserem OV besitzen weiß ich nicht genau, es sind aber einige. Das was man für den Preis bekommt ist sachlich betrachtet nicht nur fair sondern auch realistisch. Die Funkgeräte von Wouxun sind also in der breiten Masse beliebt und werden auf Messen auch gern mal so nebenbei gekauft. Selbst Zubehörteile sind preislich absolut im verträglichem Rahmen.

Meine Spekulation das Wouxun irgendwann in nicht zu ferner Zukunft einen Kurzwellen-Transceiver auf den Markt bringen haben sich bisher noch nicht bestätigt. Jedoch bleibe ich bei meiner Einschätzung.

Ein Dualband Mobilfunktransceiver von Wouxun.

Nun wird das nächste Gerät also kein KW-Transceiver sondern ein UKW-Mobilfunktransceiver. Das Modell wird „KG-UV920R“ heißen und wird bereits seit Anfang 2011 zumindest angekündigt. Offensichtlich hat sich der Verkaufsstart aus irgendwelchen Gründen verzögert.

Es handelt sich beim KG-UV920R um ein Dualband-Mobilfunkgerät. Er soll 50 Watt auf UHF, und 40 Watt VHF liefern. Man munkelt das der Transceiver zwischen 140 und 200$ kosten soll. Auf der Webseite von Wouxun sind zur Zeit nur sehr sparsame Informationen zu finden. Nachdem was man dort lesen kann, soll das Gerät als Cross-Band-Repeater arbeiten können, die 999 Speicher sind zwar nett, aber heute nicht mehr der Rede wert. Was mir ein wenig unschön erscheint, ist die Klötzergrafik im Display, aber es ist wohl alles klar und deutlich zu erkennen und das ist ja wohl wichtig, Der Empfänger soll durchgängig von 65-220MHz funktionieren. UKW-Rundfunkempfang  und sogar der Empfang auf der Lang- und Mittelwelle in AM soll möglich sein.

Wouxun KG-UV920R aus China

Wouxun – der KG-UV920R Mobilfunk-Transceiver

Der KG-UV920R scheint also ein durchaus interessantes Gerät zu sein, vor allem wenn der Preis nicht wesentlich höher ausfällt wie angenommen. Sofern der Transceiver irgendwann den deutschsprachigen Raum erreicht, wird er sicher ein Erfolg. In jedem Fall lohnt sich zu gegebener Zeit ein genauer Blick auf das Wouxun wenn man plant sich einen neuen Mobiltransceiver zuzulegen.

Nun ein wenig Werbung für Wouxun :)

Update: Verfübarkeit KG-UV920R

Nun ist ja seit der ersten Ankündigung eine Menge Zeit vergangen. Denoch gibt es mit Stand 03/2012 keine wesentlichen Neuigkeiten zum KG-UV920R. Der Verkaufsstart wurde zwischenzeitlich immer wieder neu definiert und. Nun sind wir im ersten Quartal 2012 und es gibt keinen amtlichen Termin für den Handel… soweit mir bisher bekannt ist. Hier und dort kann man lesen das der geplante Verkaufpreis auf ca. 250 EUR (Euro!!!) geschätzt wird. Wie seriös die Angaben sind  lässt sich nicht ermitteln. Daher würde ich den Preis des KG-UV920R vorerst als Gerücht verstehen. Sollte die Preisinformation stimmen, wenn auch nur ungefähr, dann halte ich das Wouxun nicht für ein schnäppchen und würde doch ehr auf alte Marken setzten. Aber es ist zu früh für solche Einschätzungen.

Update: Verfübarkeit KG-UV920R – 08/2012

Ich habe bei einigen Online-Händlern geschaut ob sich was tut. Man findet nun hier und dort Preise die sicherlich noch nicht final sind. Auch die in Amerika beliebte Marketingtrixerei “Scarcity” bei der man Marktverknappung vortäuscht, kann man bei einigen KG-UV920R-Anbietern vorfinden. Unterhaltsam ;) Zwei Dinge die mir auffallen:

  1. Die bisherigen Preise um ca. 300€ wären für mich zu teuer… weil:
  2. Es hat sich gezeigt das die ersten Serien der Handfunkgeräte aus China doch zu mangelhaft waren.
VN:F [1.9.22_1171]
Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?
Rating: 4.7/5 (7 votes cast)
KG-UV920R - ein Mobilfunktransceiver von Wouxun, 4.7 out of 5 based on 7 ratings
Kategorie: Amateurfunk Geräte Stichworte: ,

Benachrichtigung bei Neuigkeiten:

5 Responses to "KG-UV920R – ein Mobilfunktransceiver von Wouxun"

  1. Henrik, DC7SU sagt:

    Nun ist es ja da und wird um 298,00 € angeboten.

    Wir sind auf die weitere Preis-Entwicklungg gespannt.

    Ein kleiner Testbericht würde mich schon interessieren bzw. freuen.

    73 henrik

  2. Torsten, DL4APJ sagt:

    Nunja, für knapp 300 EUR ist das Gerät aber derzeit keine echte Preisalternative. Da leg’ ich doch lieber 50 EUR drauf und kaufe bewährte Technik wie z.B. den TM-V71 von KENWOOD…

  3. Ron sagt:

    Ja Torsten, das sehe ich ähnlich. Zu teuer, egal ob die tausen Spielereien drinne sind die man doch nie benutzt. Zudem halte ich es nicht für ratsam die erste Serie dieser China-Teile zu kaufen. Ich erinnere mich noch an die ersten Handfunkgeräte und die Foreneinträge dazu… nope 300€ sind eine Ausgabe und kein Schnäppchen. So bleibt es nur irgendein weiteres Funkgerät und stellt keinerlei Alternative für irgendwas dar… Aber ich Ahne das Massen verkauft werden ;)

  4. Reinhard sagt:

    Hallo,ich habe die Wouxun KG-UV920R-E sprich die europaversion ich hätte gern die Software zum erweitern des Frequenzbereiches,so das ich auch im PMR tätig werden kann leider gibt es diese Software nirgends zu erwerben oder hat vieleicht jemand eine Quelle wo ich diese beziehen kann?
    73de DO5BV

  5. Lars sagt:

    Ich besitze nun 2 Geräte davon.
    Hatte insgesamt 3 Stück auf dem Messplatz.
    Jedes Gerät hat andere Leistungswerte.
    Angegeben wird es mit VHF/UHF 50/40 Watt

    Ein Gerät ist dabei was nur 6/1 Watt bringt.
    Ein weiteres 50/10 Watt
    Das dritte 40/15

    Und da stehe ich mit meinem Talent :-)
    In den Geräten lässt sich nichts drehen.
    Vermutlich alles nur mit der Händler-Software.

    Hat jemand anderes dazu noch Erfahrungen gemacht ?

Hinterlasse eine Antwort

Submit Comment
DL7VDX, Ron, DOK D20 .