3

USB-RS232 Prolific Adapter für remoterig und CAT

Nach einigen Schwierigkeiten mit meiner Remote-Station, bin ich ein Schritt weitergegangen. Nun nutze ich die COM-Schnittstelle des remoterig als CAT-Schnittstelle zum Steuern des Kenwood-Transceivers TS-480. Jedoch mit einer Besonderheit, ich nutze keinen Windows-Rechner, sondern ein Apple Mac Notebook.

Dieser Miniartikel ist mehr ein Notizzettel als eine Anleitung. Vielleicht muss ich später eine ähnlich Konfiguration installieren, da ich gerne vergesse was ich einmal rausgefunden habe, schreibe ich es hier nieder.

Man findet seit längerem kaum noch Notebooks mit einer klassischen SUB-D9 Buchse als serielle Schnittstelle. Bei einem Apple-Computer darf man heute ja froh sein, wenn überhaupt noch irgendwelche Schnittstellen vorhanden sind und dann mehr als eine davon angeboten wird.

Ich brauche also ein USB-Seriell RS232-Adapter. Ich hatte mehr als ein Model, welches aus irgendwelchen Gründen nicht funktionierte. Möglich das sie defekt waren, glaube ich aber nicht. Es soll wohl Probleme mit Chip-Sätzen geben – im Rechner oder/und im Kabel.

Ich habe ein Kabel mit dem Chipsatz „PL2303“ in der Kiste gefunden, allerdings keine Treiber.

==>> PL2303 Prolific USB-RS232 Adapter bei amazon

Mein MacBook hat beim Verbinden des RS232-USB-Konverters nicht gezuckt. Also musste ich einen Treiber suchen und bin auf so mancher skurrilen und fragwürdigen Webseiten gelandet. Am Ende bin ich doch fündig geworden. Anbei der Link und auch die Datei zum Download – weil die Seite möglicherweise irgendwann nicht mehr erreichbar ist oder die Datei vom Netz genommen wird. Haben wir alle sicher irgendwann schonmal erlebt.

Der Treiber braucht nach der Installation einen Neustart.

remoterig - CAT-Steuerung beim TS-480

COM2 – Schnittstelle im remoterig für CAT-Steuerung – TS-480

Der Rest war dann einfacher als gedacht. In beiden remoterig Boxen muss die COM2 eingestellt werden. Im TS-480 muss natürlich die gleiche Geschwindigkeit der CAT-Steuerung eingestellt werden wie bei remoterig. Die Einstellung befindet sich im Menü „56“.

Schlussendlich muss natürlich in der genutzten Software auf gewohnte Weise die CAT-Schnittstelle sowie der entsprechende Transceiver konfiguriert werden. In meinem Fall ist das RUMlogNG und eben der TS-480.

Nun ist es mir möglich, bei DX-Cluster-Meldungen einfach per Mausklick die QRG am TRX, der sich 40 km von Bedienteil entfernt befindet, zu übernehmen.

Auf der Seite wo der Transceiver steht, muss mit einem 1:1 SUB-D9-Kabel (weiblich-weiblich) der TS-480 mit der COM2 vom remoterig verbunden werden.

TS-480 Einstellung der Schnittstelle für CAT

TS-480 Einstellung der Schnittstelle für CAT

Okay, nicht zum ersten mal, ist ein Artikel länger geworden als gedacht. Vielleicht hilft es irgendjemand das draußen.

Kategorie: Amateurfunk Geräte Stichworte: 

3 Responses to "USB-RS232 Prolific Adapter für remoterig und CAT"

  1. Michael Klohs DM7HF sagt:

    Hallo Ron,

    hab schon viel von Dir gelesen und gehört. Bin ja auch bei D20, wir sind uns jedoch noch nie über dem Weg gelaufen.
    Das ich zum gesuchten Thema RemoteRig und CAT Steuerung ausgerechnet bei Dir fündig werde, ist sicher kein Zufall. Naja es scheint mir jedenfalls eine grundsätzliche Frage zu beantworten, ob über RemoteRig eine CAT Steuerung möglich ist.
    Im vorliegenden Fall würde ich zwar Windows bevorzugen, aufgrund von HamRadio Deluxe, jedoch bin ich grundsätzlich MAC User und der Einsatz wird dort auch verfolgt, jedoch leider ohne HamRadio Deluxe.
    Hier werde ich dann FLDigi verwenden und bin gespannt, ob ich das mit der CAT Steuerung hinbekomme.
    Vielen Dank jedenfalls einmal wieder für den Tip.

    Beste Grüße
    Micha DM7HF

  2. Ron sagt:

    Hi Micha,

    besten Dank für Deinen Post. Ich nutze meine remote-Station immer noch aktiv und oft auch als zweit-RX – das ist echt super :) Jedoch habe ich CAT momentan nicht mehr in Benutzung. Mit welchem Betriebssystem du das machst ist remoterig egal. Wenn du HRD benutzt ist es bei dir eben Windows. Sofern du dich für Contest-Betrieb interessierst, kann du dann ja mit Leichtigkeit z.B. N1MM dran basteln und Punkte schrubben.

    Dann sehen/hören wir uns irgendwann auf dem Band von remote zu remote :)

    73 und viel Erfolg!
    Ron

  3. Michael Klohs DM7HF sagt:

    Hallo Ron,

    so jetzt nach dem es richtig läuft, wollte ich noch einmal was darüber schreiben.
    Wir hatten es erst mit einem Nullmodem Kabel getestet und es gab keine Verbindung zum TRX.
    Das war dann der Fehler. Also ein normales RS232 Kabel getestet und es lief auf Anhieb.
    Sowohl am Mac mit Rumlog und WSJTX und auch noch mit HRD unter Windows.
    Das einrichten war im Nachhinein ein Kinderspiel. Der initiale Fehler war eben das Nullmodem Kabel.
    Aber jetzt passt alles. Auf jeden Fall vielen Dank für den Tip auf Deiner Webseite, denn ohne den Artikel hätte ich es erst gar nicht versucht.

    Vielleicht hört man sich tatsächlich mal auf den Bändern.

    Gruß und 73
    Micha DM7HF

Hinterlasse eine Antwort

Submit Comment

DL7VDX, Ron, DOK D20 .