1

Update: QSL Karten – Versand von direkt QSLs beobachtet

Vor ein paar Wochen habe ich das „Projekt“ QSL Karten direkt Versand gestartet. Anbei nochmal der entsprechende Artikel: DIREKT QSL CARD <– klick

QSL-Karten versende ich schon länger auf direktem Wege, nur habe ich nie im Auge gehabt wann wer eine Karte zurück geschickt hatte und ob überhaupt… Es ging also etwas schlampiger zu.

QSL Karten für Dollar - DirektversandMit der Tabelle wollte ich genauer sehen wir lange es dauert und wie hoch eigentlich die Rücklaufquote ist. Am 12.10.2010 wurde der erste Schwung versendet. Heute, knapp 3 Monate später sind von 20 versendeten QSL Karten genau 15 Karten bestätigt wordern. Aus meiner Sicht gar nicht schlecht, und besser als ich gedacht hätte. Die noch fehlenden Karten sind natürlich auch relativ wichtige QSOs für das Log. Aber ich bin mir  relativ sicher, das da noch was kommt.

Es wurde frisches Geld direkt aus der USA besorgt mit dem zurzeit der zweite Versand vorbereitet wird.  Es sind genau die schicken 1$ Noten, welche auf dem Foto zu sehen sind. Der Versand wird in der gleichen Tabelle beobachtet. Vor jedem Versand wird natürlich auf QRZ.com nach dem aktuellen QSL Manager und der entsprechenden Adresse gesucht. Dabei ist immer wieder „interessant“ zu lesen, wie viel Manager davor warnen, das Briefe gestohlen, oder wie selbstverständlich von kriminellen Mitarbeitern der dortigen Post geöffnet werden. Dann bin ich relativ zufrieden in einem Land zu leben, wo gewisse Dinge doch noch so halbwegs funktionieren. Zwar bringen die hiesigen Postboten kaum noch Pakete, vielmehr ein Schreiben das man angeblich nicht anwesend war, dafür stehlen sie die Pakete noch nicht sondern muss sie selber beim Postamt abholen.

Hier nochmal der Link zur Direkt-QSL-Tabelle <– Klick

Vielen Dank an meine YL DE7VDX – sie pflegt die Tabelle und schreibt alle Briefe!

Kategorie: Radioactive Stichworte: ,

One Response to "Update: QSL Karten – Versand von direkt QSLs beobachtet"

  1. Anonym sagt:

    Für Stationen in der Europäischen Union lege ich grundsätzlich nur eine 1€ Münze bei. Manschmal spreibe ich noch dazu das 1€ wohl genug sind für einen Brief dessen Porto 95ct kostet. (Italien 95ct, Spanien 90ct)
    Und siehe da, es geht auch so.

Hinterlasse eine Antwort

Submit Comment

DL7VDX, Ron, DOK D20 .