4

Headset für KX3 von AUDIO-COMM

Nach einigen hundert CW-QSOs mit dem KX3, dachte ich mir, das man ja eigentlich auch mal SSB machen könnte. Das schlichte  Mikrofon von elecraft namens MH3 erscheint mir mit ca. 60€ zu teuer, auch wenn elecraft drauf steht. Ich war also auf der Suche nach einer Alternative.

Der klassische elecraft-Fanboy wird sich beim lesen dieser Zeilen sicherlich qualvoll winden oder gar seine Augen angewidert abwenden müssen. Die Worte „Alternative“ und „elecraft“ in einem Kontext anzuwenden ist Sakrileg… habe ich gelernt.

günstiges Headset für den KX3

Auf der Suche nach einem Mikrofon oder einer Hör-Sprech-Kombitation bin ich schnell auf einen Anbieter aufmerksam geworden der seine Produkte z.B. bei ebay verkauft. Für mich vom Vorteil, er bietet ein Headset welches bereits für den KX3 verdrahtet ist. Nachdem ich für mein USB-Interface bereits ein umfangreiches Kabel zusammengelötet habe, war mein Bedarf vorerst gestillt. Ich löte ungern Stecker, obwohl ich es natürlich kann.

Wenn andere es sagen wird schon was dran sein.

headset-kx3-audio-comm

Aus ökologischer Sicht gut verpackt – so ganz ohne Verpackungsmaterial

Auf der Webseite „eham.net“ wird das Produkt mit 4.6 vom 5 möglichen Punkten bewertet. Ich weiß das die Bewertungen auf eham relativ wenig taugen wenn Amerikaner amerikanische Produkte oder Händler bewerten sollen. Patriotismus steht der Realität auch in solchen Dingen im Wege. Wenn allerdings ein Produkt tatsächlich schlecht ist, erkennt man das auch dort. Bei Ebay hat der Händler gute Bewertungen und auch schon etliche dieser Headset verkauft. Das Headset namens „AUDIO-COMM PRO HEADSET MIC FOR ELECRAFT KX3“ habe ich bei „audio-comm“ für mich und einem OV-Kollegen bestellt. Inklusive Versand hat die Bestellung 55€ gekostet, also ca. 27€ pro Stück.

Nach einiger Zeit ist das Paket in Deutschland angekommen. Auffallend war die eigenwillige Verpackung. Der sicherlich ungesunde Geruch ist seit vielen Jahren eigentlich obligatorisch, insbesondere bei Produkten die in China hergestellt wurden. Mittlerweile wird wahrscheinlich fast alles was sich mit dem Wort „Technik“ beschreiben lässt in BY hergestellt. Einhergehend mit augenscheinlich nachlässiger Verarbeitung fallen natürlich auch die wahrscheinlich billigsten Stecker des Planeten sofort auf. Die Kabel hätten sicherlich ein wenig Millimeter dicker sein dürfen. Auf meiner Waage kommt das „AUDIO-COMM PRO HEADSET MIC FOR ELECRAFT KX3“ auf insgesamt 176 Gramm. Das ist relativ leicht. Man kann das Teil locker einige Stunden tragen ohne ein unangenehmes Gefühl zu entwickeln.

Modulation, Parameter, und Preis

Der Kopfhörer hat eine annehmbare Akustik. Ich würde das Audio-Gefühl als klar, transparent und unbehandelt beschreiben. Das Mikrofon scheint ebenfalls brauchbar zu sein. Verschiedene QSO-Partner haben mir eine gute Modulation beschrieben. Allerdings habe ich mit den Einstellungen des KX3 ein wenig gespielt. Vorher klang ich wohl etwas zu dumpf. Aber der KX3 besitzt einen TX-Equalizer, einen Kompressor und die Mic-Gain – Dinge mit denen man spielen kann. Die für mich ermittelten Parameter hier aufzulisten macht wenig Sinn da die Stimme jeweils anders klingt.

Im Endergebnis handelt es sich hier mehr um ein gewöhnliches Headset. Ein Headset was man in ähnlicher Form sicherlich auch im Elektromarkt findet. Der Preis, die fertig konfektionierten Kabel und die von anderen Funkamateuren bestätigte prinzipielle Brauchbarkeit (eham, ebay) haben mich letztendlich auf den Bestell-Button klicken lassen.

Es gibt sicherlich keinen bestimmten Grund sich unbedingt das „AUDIO-COMM PRO HEADSET MIC FOR ELECRAFT KX3“ zu kaufen. Aber ich konnte auch nichts finden was den Kauf ausschließt. Für mich stimmt hier Preis/Leistung. Das Headset kostet ein Drittel des originalen Mikrofons MH3 und mehr ist für 20€ wahrscheinlich einfach nicht drin. Ob das für 60€ angebotene Mikrofon nun besser ist, wird jeder für sich entscheiden.

Information:

Bezugsquelle: Audio-COMM

Ein wenig Schlamperei am Kopfhörer-"Polster"

Ein wenig Schlamperei am Kopfhörer-„Polster“

Billiger Stecker mit dünnem Kabel

Billiger Stecker mit dünnem Kabel

nicht gut für´s Auge, schlampig zusammengebaut

nicht gut für´s Auge, schlampig zusammengebaut

AUDIO-COMM PRO HEADSET MIC FOR ELECRAFT KX3

AUDIO-COMM PRO HEADSET MIC FOR ELECRAFT KX3

Headset für KX3

Headset für KX3

Kategorie: Amateurfunk Geräte Stichworte: ,

4 Responses to "Headset für KX3 von AUDIO-COMM"

  1. Tom DL7UZO sagt:

    Hallo Ron,

    wieder ein gut lesbarer Testbericht über die Dinge des Funkerlebens.
    Kann nur zustimmen. Auch mit einigen preisgünstigen Headsets kann man in Verbindung mit den richtigen Einstellungen am Transceiver eine gute Modulation für Local als auch für DX erzeugen.
    Dirk DL7VDC hat mich da mit seinem Headset auch schon oft in der 10m Runde überrascht, wobei ich nicht genau weiss ob er das gleiche Headset benutzt wie von Dir beschrieben.

    See you now in SSB
    55 & Gruss vom Wörthersee OE/DL7UZO

  2. Ron S. sagt:

    Hi Tom…

    DL7VDC hat genau das gleiche Teil. Ich hatte ihm eins mitbestellt :) Ich glaube es ist perfekt für Portabel. Es ist leicht und wenn es im Gepäck auf Reisen doch schaden nimmt, kann man es sich besser geistig „abbuchen“ als wenn es sich um eine gute HEIL handeln würde.

    viel Spass im Urlaub und viele QSOs.

    btw: ich glaube ich habe interesse an deinem Haus in 5P. Wenn du es empfehlen kannst, würde ich da wahrscheinlich auch mal hin wollen.
    73 Ron

  3. Tom sagt:

    Hallo Ron,

    Gerne lasse ich Dir alle wichtigen Infos zum Haus auf Bornholm, zum Lizenzantrag ( ist übrigens lebenslang gültig ! ) usw. nach unserer Rückkehr per E-Mail oder im Klub zukommen. Kein Problem. Kann den Trip auf diese Insel nur bestens empfehlen und wäre sicher auch was für Euch beide um abzuspannen und zu funken.

    73 de Tom & Simone in OE8

  4. Tobias sagt:

    Hallo,

    am KX-3 kann so ziemlich jedes PC-Headset mit brauchbarem Frequenzband eingesetzt werden. Ich habe für rund 20€ ein deutlich besser verarbeitetes gefunden und bin damit glücklich. Es klingt nicht schlechter als das originale Elecraft Hand-Mike und umschließt die Ohren komplett, so dass auch ein wenig Schalldämpfung im Multi-Multi Betrieb gegeben ist.
    Viele Lösungen machen glücklich, aber das „Billigteil“ von dem ebay Händler ist selbst bei dem Preis zu Teuer für die schlechte Qualität.
    Ich habe mir für solche PC Headsets auch auch eine Adapterbox gemacht, so dass ich das Teil mit Fußtaster auch an Kenwood (TS-590) und Yaesu (FT-817) einsetzten kann.
    Geht an Yaesu top, an Kenwood akzeptabel.

    Just my 2 cents ;)

    73 de Tobias

Hinterlasse eine Antwort

Submit Comment

DL7VDX, Ron, DOK D20 .