0

FT-450 Anleitung für Firmwareupdate

Möglicherweise braucht ein Leser mal eine alte Firmware für den FT-450. Ich hatte versucht meinen YAESU zu retten, das klappte nicht. Aber bevor ich die Firmware lösche, stelle ich sie hier zur Verfügung

 

Mein FT-450 weilt leider nicht mehr unter uns. Er ist schon vor einigen Monaten an einem unbekannten Defekt verendet. Das die Servicesituation von YAESU in Deutschland zum heulen war (oder noch ist???),  konnte man nicht mal eben eine Platine zum Test tauschen um zu sehen wo der Fehler liegt. Auf verdacht z.B. eine CPU-Unit kaufen um sie zum Spaß zu wechseln macht kein Handler mit. Nach einigen erfolglosen Versuchen der Reanimation hat mein FT-450 seine, vorerst, letzte Ruhestädte auf Ebay gefunden. Einer der Versuche war, dem Transceiver eine ältere Firmware aufzudrücken um zu schauen ob und wie der YAESU reagiert.

Die Nutzung dieser Firmware und der Update-Anleitung weiter unten geschieht selbstverständlich auf eigene Gefahr. Da sie für den FT-450 entwickelt wurde, würde ich sie keinesfalls auf den FT-450D installieren.

Welche Firmware-Version derzeit auf dem FT-450 installiert ist, bekommt man angezeigt, wenn man bei gedrückter „MODE“-Taste das Gerät einschaltet.

Wie ein Firmware-Update gemacht wird, steht zwar in der jeweiligen Release in einem PDF, aber trotzdem hier die Schrittfolge.

FT-450-YAESU-Transceiver-Firmware

FT-450 – Anleitung für Firmware-Update

  1. Den FT-450 ausschalten und das Stromkabel vom Transceiver trennen
  2. Auf der Unterseite des FT-450 befindet sich ein ein kleiner Schlitz in dem sich ein Schiebeschalter befindet. Zur Not einfach mal ins Handbuch schauen. Dieser muss umgeschaltet werden damit der Transceiver die Firmware auch verdauen kann
  3. Jetzt wird der FT-450 mit einem serielles Kabel mit dem Computer verbunden. Heute haben so gut wie keine Computer mehr klassische SUB-D9 Anschlüsse, daher kann man es mit einem USB-Schnittstellenwandler probieren. Funktioniert in einigen Fällen jedoch nicht.
  4. Das Stromkabel wieder mit dem Transceiver verbinden, aber noch nicht einschalten.
  5. Jetzt das Update-Programm starten. FSW006_Vxxx.exe
  6. Dann das eigentliche Update-File in die Software laden. Das Update-File hat die Endung *.SFL
  7. In der Update-Software kannst du jetzt auf „WRITE“. Jetzt sollte der Update-Prozess laufen. Ein Fortschrittsbalken zeigt den Vorgang.
  8. Wenn alles sauber durchgelaufen ist, meldet sich die Software mit „CONFIRM“ zurück.
  9. Jetzt wieder das Stromversorgungskabel und das Schnittstellenkabel vom FT-450 entfernen.
  10. Nun den Transceiver wieder auf den Rücken legen und den Schiebeschalter auf seine vorherige Position zurückschieben.
  11. Stromkabel wieder anschließen
  12. Drücken und halten der Tasten „HOME/RECALL“ und nun den Transceiver mit „POWER“ einschalten. Der FT-450 stellt alle Einstellungen zurück und zeigt am Ende die Frequenz 7 MHz an. Somit ist der Update-Prozess fertig.

 Dateien für das Firmware-Update:

 

Kategorie: Amateurfunk Geräte Stichworte: ,

Hinterlasse eine Antwort

Submit Comment

DL7VDX, Ron, DOK D20 .